Giovanni Zarrella

"Wenn ich in der Pizzeria meiner Eltern aushalf, war es meine Challenge, dass die Menschen zufrieden nach Hause gehen. Deshalb hat mein Papa mich gern zu Leuten geschickt, die besonders gestresst waren. Giova, meinte er dann, du gehste da hinne, singste, machste sie glucklisch. Und das ist auch heute noch mein Anspruch an mich selbst!"


Wie alles begann:

Giovanni Zarrellas Karriere startete bereits früh mit der Musik, denn der Italiener schaffte es 2001 bei der Casting Show Popstars in die Band Bro'Sis. Nach dem Ende der Bandzeit ging es für den "La vita è bella"-Sänger Giovanni Zarrella im selben Jahr weiter bergauf. Er begann seine Solokarriere und stand zusammen mit seiner Frau Jana Ina Zarrella in einer Doku-Soap vor der Kamera. Seitdem ist er in mehreren Fernsehshows zu sehen, nicht nur als Darsteller seines eigenen Lebens, sondern auch als Moderator. Er kehrte in regelmäßigen Abständen zur Musik zurück und verzeichnete auch als Solomusiker immer größere Erfolge. Im Sommer 2019 begann schließlich mit seinem Popschlager-Solodebüt eine der größten Erfolgsgeschichten der letzten Jahre: „La vita è bella“ stieg im Juli 2019 von 0 Platz 2 der Offiziellen Deutschen Albumcharts ein. Auch auf seinem zweiten Solo – Album „CIAO!“ präsentiert der Chartstürmer mit viel italienischem Lebensgefühl seine ganz persönlichen musikalischen Favoriten aus der jüngeren deutschen Musikgeschichte und überträgt sie in die Sprache seines Elternhauses.
 
Weitere Informationen:

https://giovanni-zarrella.de